AGB

  1. Mit dem Besuch der Räumlichkeiten SAMS & SAMS Musicbar anerkennt der Besucher die nachfolgenden Bedingungen der DEIN CLUB GMBH , Borner Str. 74, 41379 Brüggen als Betreiberin im Rahmen des Vertragsverhältnisses als für ihn rechtlich verbindlich an. Die Bedingungen gelten für alle Veranstaltungen in den Räumlichkeiten der Betreiberin.
  2. In den Räumlichkeiten der Betreiberin gilt das gesetzliche Rauchverbot. Das Rauchverbot beinhaltet zur Vermeidung von Belästigungen anderer Gäste die Nutzung sogenannter E-Zigaretten. Bei Nichtbeachtung des Rauchverbots behält sich die Betreiberin einen sofortigen Verweis vor! Etwaige Schadenersatzansprüche sind in diesem Fall ausgeschlossen!
  3. Die Betreiberin ist, unbeschadet ihrer sonstigen Rechte, berechtigt, im Falle erheblicher oder wiederholter Störungen und Verstöße gegen diese Bestimmungen im Einzelfall ein Hausverbot zu erteilen.
  4. Die Betreiberin behält sich vor, einzelne Punkte dieser Bedingungen durch Aushang an den Kassen abzuändern. Die Änderung tritt mit Aushang auch ohne Änderung dieser Geschäftsbedingungen in Kraft.
  5. Der Besucher verpflichtet sich, den Anweisungen des Kontrollpersonals Folge zu leisten und Störungen des Betriebsablaufes, gleich welcher Art, zu unterlassen.
  6. Für Schäden, die durch Dritte verursacht werden, sowie für verlustig geratene Wertgegenstände ist eine Haftung der Betreiberin ausgeschlossen.
  7. Für in den Räumen der Betreiberin verschmutzte / beschädigte Kleidungsstücke übernimmt die Betreiberin grundsätzlich keine Haftung.
  8. Das Mitbringen sowie der Verzehr von mitgebrachten Speisen und Getränken in den Räumlichkeiten der Betreiberin sind nicht gestattet.
  9. Der Besucher verpflichtet sich, für die Dauer des Aufenthaltes zu einer sorgfältigen Benutzung des Kinos, insbesondere dessen Einrichtungen und Inventarteile. Vorsätzliche Beschädigungen, Zerstörungen und Verschmutzungen werden zivil- und strafrechtlich verfolgt.
  10. Stark bzw. stärker alkoholisierten Personen gegenüber behalten wir uns vor, den Zutritt zu unserem Haus zu verweigern bzw. diese des Hauses zu verweisen.
  11. Jeder Diebstahl wird zur Anzeige gebracht. Die Betreiberin behält sich im Falle eines Diebstahles eine Vertragsstrafe in Höhe von 50,00€ vor.
  12. Die Räumlichkeiten der Betreiberin werden Videoüberwacht.
  13. Der Zugang und Aufenthalt von betriebsfremden Personen in den Nebenräumen der Betreiberin ist untersagt.
  14. Wechselgeld und Wertmarken sind umgehend nach Erhalt auf Korrektheit zu überprüfen. Spätere Reklamationen sind ausgeschlossen.
  15. Im Falle eines Verlustes der Eintrittskarte wird durch die Betreiberin kein Ersatz geleistet. Der Besucher hat im Falle eines Verlustes keinen Anspruch auf Einlass oder etwaige Ersatzansprüche.
  16. Der Besuch der Räumlichkeiten der Betreiberin unterliegt den Bestimmungen des Gesetztes zum Schutz der Jugend in der Öffentlichkeit (JschÖ). Der Besucher ist verpflichtet, auf Anforderung durch das Kontrollpersonal zum Zwecke des Altersnachweises einen gültigen Personalausweis an der Kasse und/ oder am Einlass vorzulegen. Ein Anspruch auf Einlass entfällt trotz Vorlage einer gültigen Eintrittskarte dann, wenn der Altersnachweis nicht erbracht werden kann. Schadensersatzansprüche des Besuchers wegen eines verwehrten Einlasses sind ausgeschlossen.
  17. Änderungen im Programm sind nicht beabsichtigt, werden aber von der Betreiberin vorbehalten. Im Falle einer Programmänderung hat der Besucher lediglich einen Anspruch auf Erstattung des Eintrittskartenpreises für bereits gekaufte Tickets. Ansprüche sind ausgeschlossen.
  18. Im Vorverkauf oder im Verkauf erworbene Eintrittskarten sind vom Umtausch ausgeschlossen. Eine Erstattung des Kaufpreises, eine Gutschrift oder eine sonstige Erstattung ist ausgeschlossen.
  19. Bei Kino- & Konzertkarten gilt die 14-tägige Widerrufsfrist nicht!
  20. Der Besucher willigt ohne Vergütung durch die Betreiberin darin ein, dass die Betreiberin berechtigt ist, im Rahmen von Veranstaltungen Bildaufnahmen zu erstellen und für eigene Marketingzwecke zu verwenden.
  21. Im Falle einer ungültigen oder mit dem Gesetz nicht vereinbaren Bestimmung eines Punktes dieser AGB bleiben die weiteren Punkte im Übrigen bestehen. Die ungültige Bestimmung ist in diesem Falle so umzudeuten, dass die Bestimmung dem wirtschaftlichen Zweck, hier den Kinobesuch, am nächsten umgedeutet oder ergänzt wird.
  22. In unseren Clubs bieten wir Getränke ausschließlich gegen Wertmarken an. Bargeld wird an unseren Theken nicht akzeptiert. Der Gast kauft an unserer Wertmarkenkasse entsprechende Wertmarken ohne einen Mindestverzehr zu leisten. Eine Wertmarke hat einen Wert von 1,00€. Wertmarken sind grundsätzlich vom Umtausch/ von der Rücknahme ausgeschlossen! Der Gast trägt bei zu viel gekauften das Risiko. Wir behalten uns den Wechsel von Wertmarken in Form und Farbe vor. Somit sind Wertmarken nur am Abend des Besuches gültig. Bei Verlust übernehmen wir keine Haftung.
  23. Der Zutritt zu unseren Räumlichkeiten ist nur mit einem gültigen Lichtbildausweis möglich. Ohne Ausweis besteht grundsätzlich KEIN Anspruch auf Einlass. Bei Nichtvorlage des Ausweises verlieren Eintrittskarten ihre Gültigkeit. Es besteht in diesem Fall kein Anspruch Rückerstattung.
  24. Wir behalten uns Personen- und Taschenkontrollen am Eingang vor. Gäste, die einer entsprechenden Kontrolle widersprechen, haben keinen Anspruch auf Einlass. Dies gilt auch im Falle von im Vorverkauf erworbenen Tickets durch Drittveranstalter.
  25. Bei VIP- Buchungen gilt die Regelung, dass die VIP- Tische vorab gebucht und angezahlt werden müssen. Die Buchung gilt ausschließlich für den vereinbarten Tag und kann nicht auf einen anderen Tag übertragen werden. Bei Nichterscheinen wird die Anzahlung als Servicepauschale einbehalten. Ein Anspruch auf Rückerstattung oder Umlegung der Buchung besteht nicht. Ebenso gilt bei der Buchung von VIP- Tischen, dass alle Gäste ebenfalls einen gültigen Personalausweis vorlegen müssen. Bei Nichtvorlage des Personalausweises besteht für die entsprechenden Begleitpersonen kein Zutritt. Auch ist damit eine Stornierung des Tisches ausgeschlossen, da in allen Veranstaltungen auf die Ausweispflicht hingewiesen wird.
  26. Die VIP- Buchung ist exklusive des Eintritts der jeweiligen Veranstalter.
  27. Die Betreiberin bietet in Ihren Räumnlichkeiten eine Garderobe an. Die für die Annahme von Garderobenstücken maßgeblichen Regelungen sind für den Besucher vor Abgabe der Garderobe einsehbar. Mit Abgabe der Garderobe erkennt der Besucher die Vorgaben an.
  28. Gerichtsstand ist Brüggen


Brüggen, Oktober 2019.